Springe zum Inhalt →

Autor: Basti

PB053 – Im Weltraum hört dich jeder schreien (Teil 1)

Dies ist der Teaser zu einem neuen Hörbuch, das in unregelmäßigen Abständen demnächst hier erscheinen wird.

Im Folgenden werde ich euch etwas erzählen, was exakt so stattgefunden hat. Und zwar auf dem Mars. Eben diesem Planeten, der uns Menschen mit mindestens zwei Mittelfingern begrüßt. Aus Respekt vor den Menschen, die involviert sind und waren, wurden ihre Namen geändert.

Ein Kommentar

Übrigens: Depressionen sind doof. Und keine Absicht.

Vorab: wie man aufgrund des Titels schon erahnen kann, geht’s in diesem Text um Depressionen. Und es wird ein sehr persönlicher Text, weil mir das gerade wichtig ist. Ihr wurdet gewarnt.

Wenn man mich vor ein paar Wochen gefragt hätte, wie es mir geht, hätte ich mit „so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr“ geantwortet. Wenn man mich heute fragt, könnte ich anfangen zu weinen. Oder einfach nichts sagen und einfach aus dem Raum gehen. Weinen vor anderen Menschen ist eher uncool. Schwäche zeigen ist doof. Abgesehen davon – und das kann ich gut verstehen – ist es für andere sehr unangenehm.

4 Kommentare

Es ist ganz einfach kein Arschloch zu sein. Wirklich.

Ich bin ein Mensch, der gerne beobachtet. Das klingt kaum creepy, ich weiß. Vielleicht sollte ich daher ein bisschen ausführlicher erläutern.

Mir fallen oft Dinge auf, die anderen weniger oder gar nicht auffallen. Meistens haben diese Dinge mit Menschen zu tun. Das sind Menschen, denen ich beim Einkaufen oder auf der Autobahn begegne, fremde Menschen und welche, die ich persönlich kenne. Und dass mir Dinge oder Verhaltensweisen auffallen, die andere vielleicht nicht so direkt bemerken, ist leider mehr Fluch als Segen.

3 Kommentare